News

Details

Serviceportal OpenR@thaus bündelt städtische Onlinedienste

  • Tags : News  


Digital. Persönlich. Jederzeit. Das Serviceportal der Stadt Osnabrück.

Digital. Persönlich. Jederzeit.  Mit diesem Anspruch und Motto ermöglicht die Stadt Osnabrück ab sofort den elektronischen Zugang zu allen Verwaltungsdienst-leistungen für Bürger und Unternehmen in der Region Osnabrück.

Die voranschreitende Digitalisierung der Verwaltung ist an vielen Stellen zu sehen. „Mit dem Bürgerportal verbindet die Stadt Osnabrück sowohl externe und als auch interne Verwaltungsprozesse im Rahmen ihres Digitalisierungskonzeptes“, erläutert Tobias Fänger, IT-Leiter der Stadt Osnabrück. „Das OZG sehen wir als Impuls und Meilenstein auf dem Weg zur Digitalen Kommune in den nächsten Jahren.“  

Mit der Einführung des Bürgerportals ist zunächst die Zielsetzung verbunden, das Auffinden von Dienstleistungen und Angeboten für Bürger, Unternehmen und Institutionen zu erleichtern. Dies gilt insbesondere für die bereits vorhandenen Möglichkeiten, Leistungen teilweise oder vollständig online in Anspruch nehmen zu können. Darüber hinaus wird über das Serviceportal eine einfache und sichere digitale Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgern ermöglicht.

Aus technischer Sicht sind viele Fragestellungen zu klären. Von Datensicherheit und sicherer Kommunikation bis hin zu prozessualen Herausforderungen, wie der Zuweisung und Verbuchung von Online-Bezahlvorgängen im SAP, muss jeder Prozess einzeln beleuchtet und bewertet werden.

Mit dem Bürgerportal OpenR@thaus und der ITEBO hat die Stadt Osnabrück dabei einen kompetenten und erfahrenen Dienstleister an Ihrer Seite, der sowohl technische Hürden beseitigt als auch prozessuale Beratung bietet.

Wir freuen uns auf den Ausbau des neuen Serviceportals der Stadt Osnabrück und die Etablierung zusätzlicher Onlineprozesse.

Das Serviceportal der Stadt ist erreichbar unter https://service.osnabrueck.de/