News

Details

Digitalisierungspartner für Kommunen und Landkreise

  • Kategorien : News

  • Tags : News  


Nicht erst seit Corona – seit 20 Jahren ist die ITEBO-Unternehmensgruppe Digitalisierungspartner

Digitale Prozesse innerhalb der Verwaltung, mobiles Arbeiten für Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, online Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger – seit 20 Jahren ist dies das „Brot-und-Butter-Geschäft“ der ITEBO-Unternehmensgruppe.

Beginnend als typische Kommunale Datenzentrale mit Großrechnern und wenigen Zentralverfahren, über ein regionales IT-Dienstleistungsunternehmen mit Gesellschaftern im westlichen Niedersachsen, die ITEBO ist ein öffentlicher IT-Dienstleister der allerersten Stunde. „Seit 20 Jahren stehen wir als Partner für Digitalisierung für Niedersachsen und darüber hinaus“, fasst Bernd Landgraf, Geschäftsführer der ITEBO-Unternehmensgruppe, die Leistungen zusammen, „gerade in den letzten Wochen hat die Digitalisierung durch Bereitstellung mobiler Arbeitsplätze in Kommunen einen riesigen Schub erfahren.“

Die ITEBO-Unternehmensgruppe bietet ein umfangreiches Spektrum für die digitale Verwaltungsarbeit:


Schnelle Hilfen für das mobile Arbeiten

Hardwarebeschaffung über Abruf aus Rahmenverträgen
Als ITEBO-Kunde profitieren Sie von günstigen Konditionen der ProVitako Einkaufsgenossenschaft e.G. für Tablets, Notebooks, iPads etc. für kommunale Einrichtungen, die Sie direkt im ITEBO-Webshop bestellen können.
https://webshop.itebo.de/

VPN-Zugänge
Dank einer sicheren Datenanbindung können Sie mit Ihrem Client von überall flexibel arbeiten.

ITEBO SDS
Mit der Filesharing Lösung unseres Partners Dracoon können Sie Dateien ganz einfach innerhalb der Verwaltung speichern und synchronisieren und mit externen Dienstleistern teilen – unabhängig von Standort und Endgerät.

Print as a Service
Print as Serivice ermöglicht das Erstellen und Versenden der täglichen Briefpost von überall, z.B. ganz bequem aus dem HomeOffice.
https://www.itebo.de/produkte-services/outputmanagement/print-as-a-service/

 

Digitale Bürgerkommunikation

OpenR@thaus
Das Portal OpenR@thaus ermöglicht eine durchgehende, medienbruchfreie, digitale Abwicklung von Anträgen. Fertige Onlineprozesse für Bürger und Unternehmen, können individuell erweitert werden.
www.open-rathaus.de

 

Verwaltungsprozesse digitalisieren

Dokumentenmanagementsystem enaio
Mit dem DMS enaio stehen Unterlagen jederzeit allen berechtigten Mitarbeitern digital zur Verfügung. Die aufwändige Aktenführung auf Papier entfällt. Ein paralleles Arbeiten und eine flexible Gestaltung der Aufgaben sind hiermit möglich.

Digitale Gremienarbeit mit Session
Sitzungsunterlagen online vorbereiten und mit Mandatos direkt auf die Tablets und Smartphones der Ratsmitglieder schicken – mit Session und Mandatos medienbruchfrei und sicher.

BITE Bewerbermanager
Formelle Stellenausschreibungen, Bewerberauswahl und Bewerbermanagement – mit BITE können Einstellungsprozesse formalisiert und zuverlässig gestaltet werden.

Digitaler Rechnungsworkflow und Annahme der E-Rechnung
Mit Infoma newsystem werden Eingangsrechnungen zentral angenommen und verarbeitet. Automatisierte Vorkontierung und Weitergabe an den Freigabeworkflow erleichtern die Arbeit in der Finanzabteilung. 

ITeBAU - virtuelles Bauamt
ITeBAU ermöglicht die digitale und rechtssichere Gestaltung des Baugenehmigungsprozesses. Kern ist eine internetbasierte Kollaborationsplattform (Bauplattform), auf die alle am Baugenehmigungsprozess Beteiligten entsprechend ihrer Rechte zugreifen können. Bauanträge und Bauvorlagen werden medienbruchfrei eingereicht, Stellungnahmen abgegeben, Auskünfte zum Bearbeitungsstand eingeholt, geprüft und genehmigt. Der Zugriff auf die Bauplattform ist für alle Beteiligten von jedem Ort möglich, sofern ein Internetanschluss vorhanden ist.

Beratung im Kontext Digitalisierung und Prozessoptimierung
Die Unabhängigkeit der Arbeit von Zeit und Ort, flexible Dienstleistungen und steigende Mobilität stellen neue Anforderungen an die Verwaltungsstrukturen. Menschen, Organisationen, aber auch Technologien, müssen dafür in ein neues, harmonisches Gesamtkonzept passen. Hier setzt der Beratungsansatz der TOM-Methode an. Die TOM-Methode vereint Technologie, Organisation und Mensch in einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und rückt das mittelfristige Ziel durch individuell auf die Umgebung abgestimmte Vorgehensmodelle in greifbare Nähe. Auch langfristige Visionen der Zukunft werden so methodisch erreichbar.
https://beratung.itebo.de/


Derzeit arbeiten bis zu 90% der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ITEBO-Unternehmensgruppe selbst aus dem HomeOffice. Rufen Sie uns an – wir sind jederzeit weiterhin für Sie da!

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Vertrieb ITEBO-Unternehmensgruppe
0541 9631-111
vertrieb@itebo.de